PHP, MySQL, jQuery und Java Script

PHP, MySQL, jQuery und Java Script

Webseiten verwenden häufig eine Kombination von PHP, MySQL, jQuery und Java Script. Bei diesen Technologien handelt es sich um Programmiersprachen (außer MySQL = Datenbanksystem), bei denen es sehr wichtig ist, dass es zu keinerlei Programmierfehlern kommt.

>W3C - World Wide Web Consortium

W3C - World Wide Web Consortium

Das World Wide Web Consortium (kurz W3C) ist ein Gremium, welches die Idee zur Standardisierung von Techniken im Web verfolgt. Webseiten sollten durch die Einhaltung der W3C-Kriterien mit einem einheitlichen Code auf sämtlichen Browsern (Ausgabesoftware) darstellbar sein.

CSS - Cascading Style Sheets

CSS - Cascading Style Sheets

CSS ist eine Stilsprache. Mit Hilfe der Cascading Style Sheets lassen sich die Inhalte von HTML-Dokumenten beschreiben und formatieren, wie z.B. Positionen, Schriftfarben, Schriftarten und vieles mehr.

HTML - Hypertext Markup Language

HTML - Hypertext Markup Language

HTML-Dokumente sind die Grundlage einer jeden Webseite. Die "Hypertext Markup Language" dient der Strukturierung von Inhalten wie Texten, Bildern und Hyperlinks in Web-Dokumenten und ist somit eine beschreibende Sprache, nicht wie oft falsch behauptet eine Programmiersprache.

Struktur und semantische Darstellung

Struktur und semantische Darstellung

Die Struktur ist eine der wichtigsten Merkmale Ihrer Webseite. Nur mit einer klaren Struktur der Navigation und semantischen Darstellung der Inhalte wir der Besucher sämtliche Inhalte Ihrer Homepage finden und erfassen können.

Medien, Bilder, Videos und andere Dateien

Medien, Bilder, Videos und andere Dateien

Bei sämtlichen auf der Webseite verwendeten Medien, müssen rechtliche Richtlinien (z.B. Urheberrecht) berücksichtig werden. Zusätzliche müssen sämtliche Medien in korrekter Auflösung verwendet und fehlerfrei eingebunden werden.

Vertragliche Inhalte und Briefing

Vertragliche Inhalte und Briefing

Eine detaillierte vertragliche Vereinbarung bzw. ein klares Briefing zum Projektablauf sollten ein Anbot abrunden. Nur so wird sichergestellt, dass sämtliche gewünschten Ziele auch umgesetzt werden müssen.

Gesetzliche Richtlinien

Gesetzliche Richtlinien

Im Internet gibt es zahlreiche gesetzliche Richtlinien wie z.B. das eCommerce-Gesetz, Behinderten-Gleichstellungsgesetz oder Telekommunikationsgesetz, welche zu berücksichtigen sind. Bei Nichteinhaltung drohen empfindlche Geldbußen.

Server-Hosting und Sicherheit

Server-Hosting und Sicherheit

Ein professioneller Server, auf welchem Ihre Webseite liegt, sollte unbedingt fachgerecht up to date gehalten werden, eine zuverlässige Infrastruktur und ausreichende Datensicherung verfügen. Nur so kann Sicherheit auf der Homepage, sowie Datensicherheit sichergestellt werden.

Web Gutachter - Ihr Gutachter und Berater für Ihre Webseite und Homepage Ihr Ansprechpartner bei Gutachten und Ihr Berater bei Planung Ihrer Webseite bzw. Homepage!


Problematiken Ihrer Homepage bzw. Webseite!

Leider kommt es häufig zu Unklarheiten zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer oder gar zu eindeutigen Mängeln Ihres Web-Projektes. Oftmals liegen viele Problematiken einfach in der ungleichen Kommunikation zwischen Laien (Auftraggeber) und Experten (Programmierer/Entwickler), wodurch Gesagtes falsch verstanden bzw. falsch interpretiert und somit falsch umgesetzt wird. Eine umfangreiche Webseiten bzw. Homepage Analyse bringt Aufschluss über Schwachstellen und hilft dabei, konkrete Fehler nachzuweisen.

Sie haben eine Webseite in Auftrag gegeben und haben Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit Ihrer Agentur?

Gerne fungiere ich als unabhängige Schnittstelle zwischen Ihnen und Ihrer Agentur. Ich filtere Ihre Wünsche und Ziele, berate Sie bei der Planung und bringe dies als Briefing auf Papier, welches Sie Ihrem Programmierer vorlegen können. Auch den zwischenzeitlichen Informationsaustausch mit der Agentur bzw. Entwickler übernehme ich gerne für Sie. Im Abschluss prüfe ich die getätigte Arbeit und gleiche Sie mit dem erstellten Briefing ab – so sind Sie auf der sicheren Seite und erhalten genau das, was Sie bestellt haben!

Ich als Gutachter bzw. Sachverständiger

Als unabhängiger Gutachter stehe ich Ihnen mit vollster Beratung zur Seite, auch wenn Sie sich bis dato nicht mit Ihrer Homepage befasst haben. Ich biete Ihnen, im Rahmen meiner Analyse, auch die Möglichkeit in den technischen Hintergrund Ihrer Webseite zu blicken und diesen auch nachvollziehen zu können.

Mein Motto: Sie kaufen ein Produkt – und sollten auch verstehen, wie dieses Funktioniert!

Zielsetzung und Umsetzung sind nicht stimmig?

Sie haben eine Webseite bzw. Homepage in Auftrag gegeben, Ihre Wünsche und Ziele sind jedoch nicht nach Ihrer Zufriedenheit umgesetzt worden? Ich analysiere und beurteile das Anbot oder Briefing Ihrer Internetagentur und gleiche es mit Ihren Wünschen und Zielen ab. So decke ich Missverständnisse, Kommunikationsfehler oder Umsetzungsmängel konkret auf!

Konkrete Fehler in der Umsetzung?

Das Gutachten dient als objektive und professionelle Bewertung und Beurteilung (auch im Streitfall) Ihres Projektes.
Das Design einer Homepage bzw. Webseite ist immer Geschmacksache, solange die WCAG 2.0-Kriterien lt. Behindertengleichstellungsgesetz eingehalten werden und einfachste Bedienbarkeit und klar strukturierte Übersicht der Webseite gegeben ist. Technische Fehler oder schlechte Auffindbarkeit in Suchmaschinen hingegen sind klare Fakten, welche keinen Diskussionsspielraum offen lassen. Das Gutachten hilft Ihnen beim Nachweisen Mängeln und Fehlern auf Ihrer Homepage und legen den Grundstein für eine optimale Nachbesserung.

Ich prüfe unter anderem:

  • Leistungsbeschreibung – was wurde vertraglich überhaupt vereinbart?
  • Umsetzung des Ihnen vorgelegten Anbotes bzw. Briefings auf Vollständigkeit
  • Einhaltung der W3C-Richtlinien (Webstandard)
  • Benutzerfreundlichkeit und Bedienbarkeit (Usability)
  • Semantische Darstellung und Übersichtlichkeit der Inhalte
  • Mobilfähige Darstellung samt allen notwendigen Kriterien
  • Ladezeiten, Fehler in der HTML-Beschreibung (Umgangssprachlich als Programmierfehler bezeichnet)
  • Sicherheit, Stabilität und Browserkompatiblität
  • Suchmaschinenkriterien (OnPage, OffPage, Search Engine Marketing)
  • Einhaltung von gesetzlichen Anforderungen
    • eCommerce (vor allem bei Onlineshops)
    • Telekommunikationsgesetz (vor allem bei Newslettern)
    • Impressum (eCommerce, Mediengesetz, Unternehmensgesetzbuch, Gewerbeordnung, DVR)
    • WCAG 2.0 lt. Bundes-Behinderten-Gleichstellungsgesetz (betrifft die gesamte Homepage)
  • Medienformate und Urheberrecht
  • Uvm.

Ich bringe Ihre Vermutung auf’s Papier – unparteiisch, seriös und schwarz auf weiß!